14. August 2019
Die Lieder von damals Manchmal höre ich sie wieder die Lieder von damals als wir noch jung und das Leben spannend war Damals mit 14/15 Jahren unsere ersten Biere in einer Kneipe voller Leute vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt hatten Die ersten Selbstgedrehten die ersten Joints der erste Sex die erste Police-Platte (Göttin – so lange ist das schon her! Und damals waren die richtig gut!) Die ersten Flugblätter die ersten Demos und die ersten besetzten Häuser (und wir immer staunende...
10. August 2019
Irgendwie fühle ich mich leistungstechnisch wie der VfL Bochum in seinem aktuellen Zustand: Auf dem Niveau eines Fünftligisten in der unteren Tabellenhälfte. Und da schon am Zittern. Da nutzt es auch nichts, dass der FC St. Pauli ähnlich beschissen wie Bochum in die Saison startet und wenigstens Rot-Weiß Essen etwas Hoffnung macht: Generell sieht es fußballmäßig beschissen aus. Und bei mir: Noch zwanzig Tage warten, bis zu einer hoffentlich klärenderen Krebsdiagnose. Ich hänge bis...
25. Juli 2019
Krebs und Krebstherapie sind immer Achterbahnfahrten. Das habe ich persönlich und bei FreundInnen erfahren müssen. Meine Achterbahnfahrt geht weiter. Am 11. Juli hatte ich meine Tumornachsorge und es kam der beschissene Satz: „Sie haben da was.“… Am 18. Juli hatte ich daraufhin einen MRT-Termin. MRT ist übrigens hart, wenn man eine Stunde in der Röhre steckt. Am 19. Juli wollte ich dann das Ergebnis erfahren und nach zwei Stunden Telefonchaos und Nerverei hatte ich endlich eine...
23. Juli 2019
Ich find es toll, wenn Hunde neben dem Fahrrad laufen. Ob mit oder ohne Leine. Macht bestimmt viel Spaß. Bei unseren Hunden funktioniert das leider nicht, beide wurden schon älter vom Tierschutz bzw. dem Tierheim geholt, Dushka ist zu langsam und Aron einfach zu störrisch. Egal. Grundsätzlich finde ich es toll. Heute war aber wieder so ein Tag, wo ich mich dann doch ärgerte. 35° Grad im Schatten, der Asphalt wahrscheinlich 60° Grad. Und so ein Arschloch auf dem Fahrrad zieht seinen Hund...
20. Juli 2019
Früher oder später musste es ja so kommen. Und es kommt jetzt, nach zwölfeinhalb Jahren, also viel später, als ich gedacht hatte. Der Krebs ist wieder da. Ein Tumor in (oder an? – ich war zu geplättet, um nachzufragen) der Ohrspeicheldrüse. Meistens sind die gutartig, müssen aber operativ entfernt werden, weil sie sich bösartig entwickeln können. Da ich durch meinen Krebs immer regelmäßig durchgecheckt werde wurde dieser Tumor früh entdeckt. Kein Grund zur Panik: Rausschneiden....
11. Juli 2019
Ein Satz, vielleicht sogar DER Satz, den ich bei meinen Tumornachsorgeuntersuchungen nicht hören möchte: „Sie haben da etwas…“ Und dann erstmal Schweigen. Ich höre diesen Satz heute zum zweiten Mal - beim ersten Mal war es falscher Alarm – und ich habe diesen Satz selbst schon einmal ausgesprochen, auch da war es nichts Ernsthaftes. Nächste Woche muss ich also noch einmal ins geliebte Bochum-LA und da wird dann ein MRT gemacht. Die Ärztin kündigte schon an, dass unter Umständen...
26. Juni 2019
Strandhäuschen heißen Strandhäuschen weil sie direkt am Strand stehen. Im Januar buchten Claudia und ich so ein Teil in Katwijk für 5 Tage. Claudia wollte ihrer Mutter noch mal einen Urlaub am Meer ermöglichen und diese Häuschen schienen ideal für die alte Dame zu sein. Ich war skeptisch und nicht begeistert: Schließlich brauchten Claudia und ich unbedingt Urlaub, auch von ihrer Mutter und dem Herrn Alzheimer, der sie ständig begleitet, aber Claudia setzte sich durch. Im Februar...
10. Juni 2019
06. Juni 2019
Momentan versuche ich aus einem tiefen Loch zu kriechen & habe das Gefühl, dass meine Finger langsam den Rand erreichen Alle Rechnungen sind bezahlt teilweise sogar vor dem Forderungsdatum Ämter-, Papier- & Versicherungsscheiße sind erledigt & der Urlaub kann in drei Wochen beginnen Ich habe alle Lampen & Türen repariert & der Garten ist fast fertig & ich habe viel geregelt obwohl ich nichts geregelt bekomme Es geht bergauf langsam aber sicher Mein nächstes Buch ist...
27. Mai 2019
Wir haben über 10% Nazis im europäischen Parlament und in Dland scheinen die Nazis sich auch um 10% zu positionieren. Ich mache da keinen Unterschied zwischen Rechtspopulisten oder anderen Gruppierungen: Alle, die menschenverachtende, demokratiefeindliche und rechtspopulistische Statements in ihrem Wahlprogramm haben oder mit solchen Gruppierungen zusammenarbeiten sind für mich Nazis. Nicht alle Nazis gehen wählen, also behaupte ich mal, dass 20% unserer Bevölkerung Nazis sind oder...

Mehr anzeigen