09. Oktober 2019
„Hatten sie bei ihrer Arbeit viel Lärm?“ „… Nee…“ „Haben sie viel und laut Rockmusik gehört?“ „Ja. Und auch gemacht. Direkt vor den Verstärkern.“ „Ach so. Alles klar…“ Dann zeigte er mir das katastrophale Ergebnis meines Hörtests. „Die Höhen kriegen wir nicht mehr hin. Aber im rechten Ohr haben wir ne Flüssigkeitsansammlung, die da nicht hingehört und rechts hören sie noch wesentlich schlechter. Mit einem Paukenröhrchen und einer Parazentese könnten wir da...
06. Oktober 2019
Der größte Schlagzeuger, den die Welt je erleben durfte, ist heute gestorben. Wahrscheinlich wird seine erste Reaktion im Jenseits sein, sich mit Jack Bruce zu prügeln. War er der größte Drummer? Keith Moon und John Bonham können da noch mithalten, aber wesentlich mehr fallen mir nicht ein. Animal, das Tier aus der Muppet Show ist natürlich der größte Drummer, keine Frage. Aber Animal ist ne Mischung aus Keith Moon und Ginger Baker und eben nur eine Kunstfigur. Ich habe Ginger Baker...
04. Oktober 2019
Ich habe ich die neue Nick Cave Platte – Ghosteen - heute zweimal gehört (beim Morgenkaffee direkt nach dem Aufstehen und bei der Hinfahrt zum Krankenhaus (eindeutig keine Automusik!) und sie läuft jetzt letztendlich in Ruhe und zum dritten Mal. Meine spontanen Gedanken: 1. Es soll ja dieses Jahr noch ne neue Grinderman kommen. Scheinbar hat Nick Bass, Schlagzeug und Gitarren dafür aufgespart... 2. Rolling Stone vergibt 4 1/2 Sterne, Musikexpress volle 6. Ich tendiere dazu, beide Wertungen...
28. September 2019
Ich bin jetzt seit 14 Tagen aus dem Krankenhaus. Und ich denke, ich bin bei 40% meiner eh schon eingeschränkten Leistungsfähigkeit angekommen. Noch immer spannt die Haut und unter dem rechten Ohr ist mein Kopf angeschwollen und schmerzt. Ich höre wieder besser und bin ungefähr bei meiner Tinnitus-Hörfähigkeit von vor der OP. Meine Sehfähigkeit dürfte an sich bei ca. 80 % liegen, das ist okay. Allerdings ist mein Sichtfeld noch stark verringert und ich kann mein rechtes Auge nicht...
21. September 2019
Natürlich war es dann kein Klima-Paket, höchstens eine Postkarte, eigentlich nicht einmal eine SMS. Lächerliche, der Lage absolut nicht angemessene Mogelpackung. Aber die Kids haben es kapiert und rütteln uns alle so langsam wach. Und ich hoffe immer noch, dass sich da was ändern wird. Ich werde den Zusammenbruch nicht mehr erleben, aber die Generationen nach mir / nach uns sind am Arsch. Immerhin: Jetzt kriegen sie den Arsch hoch! Zwei absolut überflüssige Gesetze kommen jetzt. Das...
15. September 2019
Raucher sind scheiße. Menschen sind scheiße. Ich bin auch (manchmal) scheiße. Soviel vorweg. Jetzt zu meinem Geschwafel direkt nach meiner OP und meinem Krankenhausaufenthalt. Das Knappschaftskrankenhaus in Langendreer ist nicht schön, aber Krankenhäuser müssen auch nicht schön sein. Es ist ordentlich renoviert und mittlerweile wirklich sauber und ziemlich gut den hygienischen Ansprüchen an Krankenhäusern angepasst. Das ist schon was. Der Vorplatz hat zwar ungemütliche, aber dafür...
10. September 2019
Wahrscheinlich waren wir vorgestern zum letzten Mal für dieses Jahr in unserem Lieblingsbiergarten (Haarmühle bei Alstätte an der holländischen Grenze). Der Herbst naht und kündigt sich an, die nächsten Wochen werde ich wohl ausfallen. Claudia liebt den Apfelkuchen und den Rüdesheimer Kaffee, ihre Mutter bekommt auch Apfelkuchen und einen Cappuccino und genießt und ich freue mich jedes Mal auf mein frisch gezapftes Stauder Pils, was im tiefsten Münsterland nun wirklich eine...
04. September 2019
Ich habe es wahrhaftig geschafft und die Wiese gemäht bevor der Regen einsetzte. Naja: Die letzten zwei Minuten wurde ich nass. Das ist akzeptabel. Ich habe es wahrhaftig geschafft und mein Arbeitszimmer geputzt. Beides war absolut notwendig und absolute Pflicht vor dem Krankenhausaufenthalt. Ich schaffe nicht viel in den letzten Tagen und werde auch nicht viel schaffen bis zur OP. Ist halt so. Und irgendwie auch verständlich, oder? Jetzt zum Beispiel merke ich meine Muskeln und Sehnen und...
01. September 2019
Das Ding hat einen Durchmesser von einem Zentimeter. Bei einem gesunden Menschen wäre es wahrscheinlich nie entdeckt worden, zumal es keine zusätzlichen bemerkbaren Beschwerden bei mir auslöste. Es wurde entdeckt. Und drei ÄrztInnen standen um den Ultraschallgeräten (ich wurde an zwei Teilen durchgemessen) und den Bildern des MRTs auf dem Computer und keine/r wusste, was es nun ist. Der Chef zuckte dann mit den Achseln, „Was es auch ist, es muss raus.“ Ich nickte. „Sie lassen aber...
21. August 2019
Vor einem Jahr fing eine Schülerin einen Schulstreik gegen den Klimawandel an. Sie erlangte weltweite Aufmerksamkeit und hat das Thema allgemein nach vorne gepuscht. Ich mag keinen Personenkult (Mutter Theresa: Eine Diktatorin, Folter im Namen des Dalai-Lamas, ...), aber Greta hat verdammt viel erreicht. Und bleibt auf ihrem Weg. Meine Gedanken dazu: Wir haben es nicht gewusst und ignoriert. In meiner Kindheit und frühen Jugend (ich bin Jahrgang 1963) wurde in den Gärten noch alles...

Mehr anzeigen